Szegediner Krautfleisch - Möstls Sauerkraut
1156
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1156,page-child,parent-pageid-598,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
szegediner_krautfleisch

Szegediner Krautfleisch

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
600 g Schweinebauch ohne Schwarte
100 g Schmalz
3 EL edelsüßes Paprikapulver
2 El Paradeisermark
250 ml Weißwein
1 L Rindssuppe
600 g Sauerkraut
1 mittelgroßer mehliger Erdapfel
200 g eingelegte, gehäutete

Paprikaschoten

125 g Sauerrahm
szegediner_krautfleisch

Szegediner Krautfleisch

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
600 g Schweinebauch ohne Schwarte
100 g Schmalz
3 EL edelsüßes Paprikapulver
2 El Paradeisermark
250 ml Weißwein
1 L Rindssuppe
600 g Sauerkraut
1 mittelgroßer mehliger Erdapfel
200 g eingelegte, gehäutete

Paprikaschoten

125 g Sauerrahm

„Gehört einfach wieder öfter gemacht!“

ZUBEREITUNG

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Fleisch in 1,5×1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in einem weiten Topf in heißem Schmalz goldbraun rösten, Paprikapulver, Paradeisermark und Salz beifügen, durchrösten, mit Weißwein aufgießen und komplett einkochen. Mit Suppe, Fond oder Wasser aufgießen, Fleisch ca. 25 Minuten halbweich dünsten. Sauerkraut grob schneiden, evtl. waschen (wenn nicht so sauer gewünscht). Erdapfel schälen. Sauerkraut zum Fleisch geben, Erdapfel roh dazureiben, umrühren, ca. 25 Minuten fertig dünsten. Chilischote längs halbieren, Samen entfernen, Chili fein hacken. Fleisch mit Salz und Chili abschmecken. Eingelegte Paprikaschoten abtropfen lassen, in Streifen schneiden, beifügen. Nicht mehr aufkochen. Sauerrahm bei Tisch dazu reichen, jeder nimmt sich nach Geschmack.

Getränke

Bier; fruchtiger kräftiger Sauvignon blanc

ZUBEREITUNG

Schweinsfiletzubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Fleisch in 1,5×1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in einem weiten Topf in heißem Schmalz goldbraun rösten, Paprikapulver, Paradeisermark und Salz beifügen, durchrösten, mit Weißwein aufgießen und komple“ einkochen. Mit Suppe, Fond oder Wasser aufgießen, Fleisch ca. 25 Minuten halbweich dünsten. Sauerkraut grob schneiden, evtl. waschen (wenn nicht so sauer gewünscht). Erdapfel schälen. Sauerkraut zum Fleisch geben, Erdapfel roh dazureiben, umrühren, ca. 25 Minuten fertig dünsten. Chilischote längs halbieren, Samen entfernen, Chili fein hacken. Fleisch mit Salz und Chili abschmecken. Eingelegte Paprikaschoten abtropfen lassen, in Streifen schneiden, beifügen. Nicht mehr aufkochen. Sauerrahm bei Tisch dazu reichen, jeder nimmt sich nach Geschmack.

Getränke

Bier; fruchtiger kräftiger Sauvignon blanc

Tipp vom Experten

„Dazu passen Salz- oder Kümmelerdäpfel“

Mehr Rezepte von Richard Rauch finden sie in seinem neuen Kochbuch „Die Jahreszeiten-Kochschule- Winter“

Mehr Informationen zu seinem Kochbuch unter   https://www.brandstaetterverlag.com/buch/winter

Autoren: Richard Rauch, Katharina Seiser
Verlag: Brandstätter

REZEPT EINREICHEN

„Im Entwerfen neuer Rezepte liegt der wahre Sinn des Kochens.“

Reichen Sie Ihr Rezept ein, um viele andere Menschen an Ihrem aromatischen Erfolg teilhaben zu lassen.

REZEPT EINREICHEN

„Im Entwerfen neuer Rezepte liegt der wahre Sinn des Kochens.“

Reichen Sie Ihr Rezept ein, um viele andere Menschen an Ihrem aromatischen Erfolg teilhaben zu lassen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen